Du lernst die unterschiedlichen feinstofflichen Dimensionen wahrzunehmen, Informationen von übergeordneten Ebenen abzurufen (auch der Akasha-Chronik) und in die innere Struktur von Körper und Gegenständen hineinzublicken und Wahrheiten zu erkennen. Und du erlernst das Wichtigste bei der Ausübung von Hellwahrnehmungen: Die Unterscheidung von Wahrheit, Illusion, Wunschbildern, Manipulationen, Hologrammen und anderen Verschleierungen und Verdrehungen der Wahrheit, die auf diesen Ebenen ebenso vorhanden sind wie in unserer gewohnten physischen Welt.

Jeder Mensch hat die Fähigkeit dazu, sie ist lediglich verborgen und manchmal auch zusätzlich gesichert und verschlossen. Wir haben dies im Laufe der Inkarnationen selbst verschlossen und verursacht und so können wir dies in der jetzigen Aufstiegsenergie auch wieder öffnen und zum Vorschein bringen. Mit dir gemeinsam öffnen wir wieder deine inneren Wahrnehmungsorgane und Verbindungskanäle und trainieren deren Handhabung.

Wir transformieren gemeinsam mit dir einfach und schnell die Blockaden, Implantate oder andere Konstrukte, die dich von diesen Fähigkeiten trennen. Dann stellen wir gemeinsam deine Verbindungen und Kanäle in der erforderlichen Qualität wieder her und trainieren den Umgang mit diesen Fähigkeiten.

Du lernst die Wahrnehmung von Energiefeldern und enthaltene Informationen, so wie das „Sehen“ von Organen, Gelenken, der Wirbelsäule und des gesamten Körpers.

Du lernst, Materie zu durchdringen und die inneren Strukturen wie mit Röntgenkraft zu erkennen, dies gilt für Objekte und für Menschen. Du aktvierst deine Fähigkeit, Ursachen zu erkennen und geeignete Maßnahmen abzurufen. Du wirst vergangene Inkarnationen von Menschen erkennen können und auch, was es zu heilen gibt und welche Methoden geeignet sind.

Das sind die Themen im Einzelnen:

  • Die Transformation und Auflösung deiner Blockaden, Verträge, Gelübde und Implantate, die dich an deiner inneren Wahrnehmungsfähigkeit behindern.
  • Die Wiederherstellung deiner Verbindungen und Kanäle, die du für eine gute innere Wahrnehmungsfähigkeit benötigst.
  • Die Wahrnehmung von
    •  behindernden Themen in feinstofflichen Systemen
    •  Seelenplänen bzw. Seelenaufgaben
    •  vergangenen Inkarnationen
    •  Krankheiten bzw. Störungen im physischen und auch in den feinstofflichen Körpern
    •  der Wirkung von Heilmaßnahmen
    •  den inneren Strukturen von Objekten, Geräten und jeglicher Materie
    •  dem Wahrheitsgehalt von jeglichen Berichten und Informationen
  •  Die Kommunikation mit z.B.
    •   der Akasha-Chronik und übergeordneten Chroniken
    •   Persönlichkeiten
    •   Egos
    •   Seelen
    •   Verstorbenen
    •   Tieren
    •   Pflanzen
    •   Mineralien
    •   Landschaften
    •   Objekten

Das wichtigste ist jedoch die Fähigkeit zur Unterscheidung von Wahrheit, Illusion, Manipulation und Wunschbildern, sowie das Erkennen und die Auflösung von Manipulationen, Hologrammen und anderen Verschleierungen und Verdrehungen der Wahrheit. Auch die Unterscheidungsfähigkeit, ob Erkanntes noch wirksam ist oder nur eine Speicherung von Informationen ohne Wirksamkeit. Eine geschulte Hellwahrnehmung kann bei fast allen Berufen, im spirituellen und im privaten Leben eingesetzt werden.

Wenn du Fragen zu dem Seminar hast, schreibe uns gern eine E-Mail:  zum Kontakt


 
Aktuelle Seminartermine in Deutschland:
  • 20.10. - 22.10.2017

Veranstaltungsbeginn/ -ende:
Freitag, Samstag und Sonntag: 09:30 - 18 / 19 Uhr

Veranstaltungsort:
Ahornweg 11, D-21447 Handorf, Niedersachsen, Nähe Hamburg

Preis: 520 €, inkl. Getränke (Kaffee, Tee und Wasser) sowie Obst

Aktuelle Seminartermine in der Schweiz:
  • 01.12. - 03.12.2017

Veranstaltungsbeginn/ -ende:
Freitag, Samstag und Sonntag: 09:30 - 18 / 19 Uhr

Veranstaltungsort:
6170 Schüpfheim, LU

Preis: 580 CHF,  inkl. Getränke (Kaffee, Tee und Wasser) sowie Obst

Seminarleitung:  Anja Schriever & René Wyss

Bitte mitbringen:  Hausschuhe oder ähnliches
Voraussetzungen:  keine
Hinweis: für die Hellwahrnehmung ist es wichtig, 24 h vor dem Seminar auf koffein- und alkoholhaltige Getränke zu verzichten

 
>> Seminar buchen


Wichtiger Hinweis:

Die Bezahlung der Seminargebühr ist 30 Tage vor Seminarbeginn, bzw. nach Erhalt der Rechnung, wenn die 30 Tage bereits vorbei sind,  per Vorkasse zu leisten. Du erhälst bei Buchung eine Rechnung. >> AGB lesen

Für die Buchung einer Übernachtung/ Unterkunft bist Du selbst zuständig.

>> Infos zu  Übernachtungen Nähe Handorf/ Lüneburg, Niedersachsen, D
>> Infos zu  Übernachtungen in Schüpfheim, Kanton Luzern, CH